VDA-Präsident: Tesla “nicht die ganz große Schule”

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Quelle: https://teslamag.de/news/vda-p…-ganz-grosse-schule-22288

  • Hallo Herr Mattes,


    darf ich fragen ob Sie schon mal in einem eAuto gefahren sind? Klingt nicht so. Zumindest nicht in einem deutschen eAuto. 65 % Marktanteil? Nun, sicherlich hat BMW eine sehr große Anzahl an Vorführ- und Probefahrtfahrzeugen. VW kann nicht einmal eine Probefahrt mit dem eGolf organisieren.


    Und bisher gibt es nur Ankündigungen zu fast unbezahlbaren Fahrzeugen sowie Ankündigungen und Konzeptfahrzeuge ohne jeglichen Boden. Sollen die Autohersteller mal was vorstellen und mit günstigen Preisen unterhalb von Hyundai und Kia vorzeigen. Dann reden wir.


    Bis dahin: bye bye ihr Freunde der Verbrennerwelt. Diese Welt ist bald vorbei. Schneller als ihr heute glaubt.

  • ... Sollen die Autohersteller mal was vorstellen und mit günstigen Preisen unterhalb von Hyundai und Kia vorzeigen. Dann reden wir.


    Bis dahin: bye bye ihr Freunde der Verbrennerwelt. Diese Welt ist bald vorbei. Schneller als ihr heute glaubt.

    Wer das nicht glauben will, dem empfehle ich folgendes Buch zu lesen:

    Saubere Revolution 2030 von Tony Seba (schon 2014 geschrieben, 2017 ins deutsche übersetzt von Metropolsolar)

    Auf youtube gibt es mehrere Videos dazu oder auf facebook einige Texte.


    Zitat von Daniel Bannasch

    Dieses Buch wird die Diskussion verändern

    Die Qualität von Sebas Konzepten, Analysen und Vorhersagen hat uns veranlasst, „Clean Disruption of Energy and Transportation“ ins Deutsche zu übersetzen. Das Buch hat das Potential, die Diskussion bei uns grundlegend zu verändern. Seba beschreibt die exponentiellen Entwicklungen, die vor uns liegen, als eine unvermeidliche technisch-wirtschaftliche Revolution, die – sozusagen nebenbei – auch eine gesellschaftliche und ökologische Revolution ist.“ (Daniel Bannasch, Vorstand MetropolSolar/MPS Energie Institut, Mannheim)

  • Hey Peety,


    gib uns doch bitte mal eine kleine Zusammenfassung. Du zitierst meine bitte Sicht auf die deutschen Autobauer und deutest etwas in dieser Richtung an. Ich würde mich freuen wenn ich deine Perspektive schon vor dem lesen des Buches kennen würde ^^

  • In dem Buch geht es um die großen Veränderungen, die in den nächsten Jahren auf uns zukommen, ob Regierungen das abblocken wollen oder nicht, Sie werden es nicht schaffen, weil die Energie, die für alles benötigt wird, schon sehr bald für ein Viertel des Geldes her zu stellen sein wird, als die Ölindustrie es anbieten kann. Wer wirtschaftlich noch mit halten will, muss auf die neuen Energien setzen.


    Das Buch gibt es bei Amazon nur ab fast 50 € zu kaufen, da ist es besser wenn man es sich direkt bei Metrosolar besorgt. Leider geht das zu Zeit nicht direkt über die Webseite, man schreibt am besten eine Mail an info@metropolsolar.de. Dort kostet es 25€ (incl.Versand 30€)


    Hier noch ein Link mit einer Beschreibung zum Bestellen



    Und hier das Video zum Buch im Original Vortrag von Tony Seba (auf englisch)

Aktuelle Elektromobilität Termine

  1. Freitag, 22. Februar 2019 - Sonntag, 24. Februar 2019

    Brave - Friedrich-Ebert-Allee 1, 65185 Wiesbaden, Deutschland

  2. Samstag, 2. März 2019 - Montag, 4. März 2019

    Andreas

  3. Donnerstag, 14. März 2019

    Andreas - Rathausstraße 15, 10178 Berlin, Deutschland