Tesla Model Y enthüllt: Zum Start mit bis zu 540 Kilometern Reichweite

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Quelle: https://teslamag.de/news/tesla…wichtigsten-details-23876

  • Die Frage wie hoch der Aufpreis sein wird?! Das Liftgate ist auf jeden Fall für die Meisten ein klarer Vorteil gegenüber dem Model 3.

    Weitere Bilder findet ihr auch auf unserem Instagram Konto: https://www.instagram.com/tesla_model_y/

  • Die 7-Sitzinnenraum kostet in Deutschland 3.100 € Aufpreis, zumindest ist das bei der Long-Range Version so, bei der Standard-Edition dürfte das eventuell etwas weniger sein.


    Coole Bilder, ja, der Kofferraum ist beim Model Y deutlich besser gelöst, bei starkem Regen hat sich ein Kollege beschwert, das ihm beim Model 3 das Wasser des Kofferraumdeckels in den Kofferraum geschossen ist?


    Ich kann nicht verstehen das man beim Model 3 die Heckscheibe mit in den Kofferraumdeckel integriert hat, somit könnte man auch besser einladen. Im Sonnenstadt Kalifornien ist halt das Letzte an was man denkt der Regen. :)

  • Ich höre den Satz öfter. Aber das Auto wurde nicht für Kalifornien gebaut sondern für die verschiedensten Märkte. Und in den USA gibt es ja alle Klimazonen die man so auf der Welt hat ;-) Das hätte man auch alles vorher sich überlegen können. Bin da ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Wenn der Kofferraum zu ist, darf auch NULL Feuchtigkeit in den Innenraum.

  • Ich höre den Satz öfter. Aber das Auto wurde nicht für Kalifornien gebaut sondern für die verschiedensten Märkte. Und in den USA gibt es ja alle Klimazonen die man so auf der Welt hat ;-) Das hätte man auch alles vorher sich überlegen können. Bin da ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Wenn der Kofferraum zu ist, darf auch NULL Feuchtigkeit in den Innenraum.

    Nein, so ist es nicht, die Dichtungen sind absolut dicht, das ist nicht das Problem, solange der Kofferraum geschlossen bleibt, ist Alles gut.

    Aber das Problem scheint auch nicht jeder zu haben, mache Sagen, bei Ihnen läuft nichts herein, vielleicht hat Tesla schon irgendwann nachgebessert und wir haben noch eine Alte Version bekommen, ich weiß es nicht.


    Bei mir war es so, es hat ziemlich geschüttet, dann habe ich den Kofferraum aufgemacht, natürlich nicht in Zeitlupentempo und das Wasser schoss in den Kofferraum, wenig war das nicht, wir haben dann natürlich erst wieder trocken gelegt.


    Die Model X Familie hat das aber auch schon gezeigt, somit sind wir zumindest nicht allein. ;)


    Dort sieht man eigentlich schön wo das Problem liegt:

Aktuelle Elektromobilität Termine

  1. Donnerstag, 25. April 2019 - Sonntag, 28. April 2019

    Andreas - Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, Deutschland

  2. Samstag, 27. April 2019, 10:00 - 16:00

    eMobi - Teltow, Rammrath-Brücke, 14513 Teltow, Deutschland

  3. Mittwoch, 1. Mai 2019 - Samstag, 4. Mai 2019

    Andreas