Fahrzeugzulassungen im März 2019 (Elektroautos & Co.)

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Fahrzeugzulassungen im März 2019 (Elektroautos & Co.)


    Bei den deutschen Marken erreichten Audi (+15,9 %) und Smart (+12,6 %) zweistellige Zulassungssteigerungen, ebenfalls im Plus lagen Opel (+6,4 %) und Mini (+0,7 %). Rückgänge zeigten sich bei Porsche (-9,5 %), Mercedes (-5,2 %), Ford (-4,7 %), BMW (-3,1 %) und VW (-2,9 %). Die Marke VW erreichte mit 18,1 Prozent den größten Markenanteil an den Neuzulassungen.


    Bei den Importmarken wies Tesla im Berichtsmonat mit +453,0 Prozent das deutlichste Zulassungsplus auf. Zweistellige Zuwächse zeigten sich zudem bei Volvo (+39,4 %) und Suzuki (+11,6 %). Rückgänge von mehr als -30 Prozent zeigten sich hingegen bei Alfa Romeo (-41,6 %), Honda (-39,7 %), Nissan (-38,7 %) und DS (-35,7 %). Mit einem Neuzulassungsanteil von 5,9 Prozent war Skoda (+4,1 %) erneut die anteilsstärkste Importmarke. Insgesamt waren im März mehr als 40 Prozent der Neuwagen den Segmenten Kompaktklasse und SUVs zuzuordnen. Dabei entfiel nach einem Rückgang von -7,5 Prozent ein Anteil von 20,9 Prozent auf die Kompaktklasse und nach einem Zuwachs von +6,9 Prozent ein Anteil von 20,2 Prozent auf die SUVs. Das größte Plus verzeichnete das Segment Geländewagen, die so einen Anteil von 9,2 Prozent erreichten. Utilities (+6,5 %/4,9 %), Minis (+4,3 %/7,2 %) und Wohnmobile (+0,2 %/2,0 %) erzielten ebenfalls Zuwächse. Die Oberklasse (-25,7 %/0,8 %), Großraum-Vans (-17,3 %/3,1 %) und Sportwagen (-13,8 %/1,2 %) verzeichneten zweistellige Rückgänge.


    60,2 Prozent der Neuwagen waren Benziner (-6,4 %), 32,4 Prozent waren mit einem Dieselantrieb ausgestattet (+2,7 %). Mit weniger als 1,0 Prozent gingen flüssiggas- (+77,0 %/0,2 %) beziehungsweise erdgasbetriebene (-55,4 %/0,1 %) Neuwagen in die Statistik ein. Im März 2019 kamen mit 6.616 Elektro-Pkw und damit +74,5 Prozent mehr zur Zulassung als im Vorjahresmonat. Ihr Anteil betrug 1,9 Prozent. Mit 17.737 Hybriden erreichte diese Antriebsart ein Plus von +63,1 Prozent und einen Anteil von 5,1 Prozent (darunter 3.061 Plug in-Hybride (+1,4 %/0,9 %)). Der durchschnittliche CO2-Ausstoß betrug im März 156,7 g/km. 

    Bei den Nutzfahrzeugen zeigte sich im März eine positive Entwicklung mit teilweise zweistelligen Zuwachsraten, bei den Lastkraftwagen (Lkw) (+10,2 %) und den Zugmaschinen (+10,1 %), darunter Sattelzugmaschinen (+4,4 %). Lediglich bei den Kraftomnibussen gab es einen Rückgang (-30,0 %).

    Bei den Krafträdern zeigte sich das Zulassungsplus mit +13,2 Prozent noch stärker. Insgesamt wurden im März 415.407 Kraftfahrzeuge (Kfz) (+1,2 %) und 33.347 Kfz-Anhänger (+9,7 %) neu zugelassen.


    Im Berichtsmonat wechselten insgesamt -1,5 Prozent weniger Gebrauchtfahrzeuge die Halterin beziehungsweise den Halter. Krafträder (+12,8 %), Sonstige Kfz (+5,7 %) und Lkw (+3,8 %) erzielten jedoch Zuwächse, die Kraftomnibusse gingen mit -11,2 Prozent aus dem Zulassungsmonat.


    Quelle: www.kba.de

  • Untenstehend die Liste der Top 10 Anträge der Umweltprämie, Tesla tauch hier noch nicht auf, für das Model 3 LR wurden bis Ende März 2019 2.063 Anträge gestellt.

    Gemäß der Zulassungsstatistik wurden 2.367 Teslas im März zugelassen, was gewiss dem Auslieferchaos von Tesla geschuldet sind. Hohe Zulassungszahlen werden dann vermutlich erst im April folgen.

    Interessant finde ich auch das inzwischen 17 Mercedes eVito gefördert wurden.


    Top 10 der Anträge des Umweltbonus der BAFA je Hersteller

    Rang

    Hersteller Anzahl
    1 BMW 17.915
    2 Volkswagen 14.180
    3 Renault 14.004
    4 Smart 12.421
    5 Streetscooter 7.146
    6 Mitsubishi 6.404
    7 Audi 6.323
    8 Hyundai 6.144
    9 Kia 4.973
    10 Nissan 4.790

    Quelle: BAFA, Stand 31.03.2019

  • +453%!! Das ist mal was. Wenn die das weiter steigern können, müssten unsere Hersteller langsam Schweiß auf die Stirn bekommen 🤪

    Wir reden hier aber von einem sehr niedrigem Niveau, insgesamt hat Tesla einen Marktanteil von 0,7%.


    Der Anteil wird definitiv im April steigen, es waren hunderte Fahrzeuge in den Hallen, als wir unser Model 3 abgeholt haben, das Auslieferchaos scheint jetzt auch beendet. Ich hoffe Sie haben dazu gelernt und bei dem Standard Plus wird Alles besser, dieses ist übrigens seit Heute auch in Deutschland bestellbar, Autopilot ist Serie!

Aktuelle Elektromobilität Termine

  1. Donnerstag, 23. Mai 2019 - Samstag, 25. Mai 2019

    Brave - Tempelhof, Berlin, Deutschland

  2. Samstag, 25. Mai 2019

    Andreas - Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin, Deutschland

  3. Samstag, 1. Juni 2019 - Dienstag, 4. Juni 2019

    Andreas