Deine Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Hallo, Fastned baut zum Glück auch aus, ich war erst letzte Woche in Plech, dieser ist beinahe fertig. Bei GoingElectric gibt es die Liste: https://www.goingelectric.de/f…ustellensuche-t32948.html Vor Allem baut Fastned überall Triple Charger und es gibt auch eine CHAdeMO 50 kW, das finde ich spitze. Die Ladeparks, welche in Betrieb sind, gibt es auch direct auf der Homepage: https://fastned.nl/de/standorte Viele Grüße Brave
  • Ja, das mach ich und Fastned baut die Stellplätze überdacht und mit Solarzellen, das finde ich spitze!
  • Der Standort auf der A7 Uffenheim-Langensteinbach wurde heute eröffnet.
  • Von dem Bild sieht es nicht so super aus, aber so schlecht finde ich es nicht, im Winter schützt es vor schlechtem Wetter und im Sommer tanken wir Sonne in den Tank. Und dies ist vermutlich die günstigste und schnellste Konstruktion. Du musst aber auch an der Ladesäule nicht übernachten, mit 175 kW geht schon was, und FastNed hat auch den richtigen Stecker verbaut.
  • (Zitat von Michael)Pauschalpreise sind nicht immer fair, wenn ich viel lade verliert der Anbieter, lade ich wenig ist es für mich nicht ganz günstig. Das Problem ist das bis jetzt nur Elektrizitätskonzerne nach kW abrechnen dürfen, deshalb die Abrechnung nach Zeit, bzw. Pauschale, wir hoffen das sich das noch ändert. Die Säule muss bezahlt werden, es fallen auch Kosten für Miete oder der Kauf des Grundstückes an, somit ist ein kW Preis von bis zu 0,50 € meines Erachtens fair, darüber grenzt es …
  • So ist es, DC laden ist sowieso auf Dauer nicht gut für den Akku. DC laden macht doch auch nur Sinn, wenn man zwischenzeitlich zwischenladen muss, um sein Ziel zu erreichen. Das ist doch auch immer in den Medien falsch dargestellt, 90% Aller Ladevorgänge finden zuhause statt, deshalb machen die Lader für Ubitricity und eluminoci so Sinn. BMW hat inzwischen in München auch einige ChargeNow Stationen aufgebaut. Und das ist echt simpel und billig: https://www.infineon.com/cms/d…terne-macht-cities-…
  • (Zitat von CEOofSOC)So ist es bei Ionity wurde nur der der CCS 1.0 Stecker (200A bei 400V = 80kW) verbaut, bei Allego und Fastnet werden die HPC Stecker verbaut, welche auch gekühlt sind und 500A vertragen, bei Fastned sind nur 400V Spannung anliegend, deshalb 175kW (bei 800V wären es 350kW). Bin voll und ganz deiner Meinung.
  • Fastned hat gestern auch den 4.Ladepark in Deutschland eröffnet. Dieser ist auf der A6 bei Schmidgaden (nähe Amberg)
  • Ich denke das wird alles immer nur so schlecht geredet, so schlecht ist die Ladeinfrastruktur nicht, ich bin mit unserm ZOE (BJ 2013 - und er hat wirklich keinen großen Akku) auch durch Deutschland gefahren, das war auch kein Problem, gut etwas Zeit muss man mitbringen, aber dafür habe ich Laptop, Smartphone und Tablet dabei, da kann ich auch an der Ladesäule arbeiten. Was immer vergessen wird, nahezu jedes Haus ist eine Ladesäule. Das Problem was ich hatte, das die Säulen oft nicht benutzt wer…
  • Ich meinte auch nicht das es unwichtig ist, das die Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut wird, ich meinte nur das die heutige Situation nicht so schlecht ist, wie überall gemeckert wird. Ich meinte auch das es besser gewesen wäre lokale Ladestation in Tiefgaragen und Laternen zu fördern, anstatt VW das Geld für die E-Auto Prämie nach zu werfen. Ubitricity und eluminocity haben da doch super Lösungen für die Städte.
  • (Zitat von Andreas)Da magst du recht haben. Für mich macht DC-Laden nur auf der Langstrecke Sinn, wenn immer es geht sollte AC geladen werden, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern. Mag sein, das es zukünftig eine Technik gibt, wo diese keine Rolle mehr spielt, fakt ist aber das es Stand heute der Fall ist. Als logischer nächster Schritt macht es doch dann nur Sinn, die Autos zu laden, wenn Sie sowieso nur herum stehen, also zu Nacht oder bei der Arbeit. Versteh mich bitte nicht falsch,…
  • Jetzt geht es Schlag auf Schlag, gestern wurde der 81. Ladepark von Fastned eröffnet, dieser befindet sich bei Plech an der A9 (Gewerbepark Schönthal), das ist Station Nr. 5 in Deutschland, weitere folgen bald...
  • (Zitat von Andreas)Ja, die sind Alle so, hier ein Bild von den Niederlanden: Ich finde das super praktisch, dann weiß man genau, wo man hin fahren muss.
  • In den Niederlanden haben wir immer mit dem Model X bei FastNed gecharged weil wir mit dem Anhänger schön hin fahren konnten und uns das abhängen genervt hat.
  • Komme erst jetzt dazu, letzte Woche wurde Nr. 6 in Deutschland in Betrieb genommen. Dieser ist in der Nähe des SuC in Ulm (A8), der von Tesla auf derzeit 12 Stalls ausgebaut wird (option auf 16). In der Nähe ist auch der bereits auf 20 Stalls erweiterte Supercharger von Tesla, im Vergleich sieht dieser hier winzig aus... Die FastNed Station befindet sich aber an der A7 in Nersingen.
  • (Zitat von eMobi)Das Gelb ist die Unternehmensfarbe, also Gelber Naturstrom, deshalb die Farbe.
  • (Zitat von Andreas)Doch, die haben alles in diesem Gelb, das sieht auf dem Photo nur teilweise Orange aus, aber guck mal auf die Webseite. Das A was für die Ladeparks und das Dach steht ist immer in Gelb.
  • (Zitat von Andreas)Aber du hast recht und der Ausbau geht auch voran Nr. 7 in Deutschland wurde gestern eröffnet, dieser ist auf der A7 in Hildesheim (in der Nähe von Hannover)
  • Der 8. Ladepark in Deutschland wurde gestern eröffnet, da sieht die Shell Tankstelle richtig winzig aus. Die Ladesäulen befinden sich bei Herbolzheim an der A5.
  • Da magst du schon recht haben.

Letzte Aktivitäten