Elektroauto laden in Irland

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Hallo zusammen,


    Ich plane meinen nächsten Urlaub in Irland zu verbringen. Für die öffentlichen Ladestationen habe ich mich schon angemeldet. Meine Frage ist jetzt wie sieht’s mit den Steckdosen da aus? Der normale Stecker kann ja „nur 13A“ laut Wikipedia. Es gibt aber doch in Irland ein 400V Drehstromnetz. Wie sieht da der Stecker aus? Oder ist in Irland es eher unwahrscheinlich in einem normalen Haushalt auf eine stark Strom Dose zu treffen?

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

  • Hallo zusammen,


    Ich plane meinen nächsten Urlaub in Irland zu verbringen. Für die öffentlichen Ladestationen habe ich mich schon angemeldet. Meine Frage ist jetzt wie sieht’s mit den Steckdosen da aus? Der normale Stecker kann ja „nur 13A“ laut Wikipedia. Es gibt aber doch in Irland ein 400V Drehstromnetz. Wie sieht da der Stecker aus? Oder ist in Irland es eher unwahrscheinlich in einem normalen Haushalt auf eine stark Strom Dose zu treffen?

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Hi Nortgram,


    das sind überwiegend britische Stecker (BS 1363), einphasig (max. 16A):

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stecker_BS_1363


    Es kommt darauf an, wie schnell du voran kommen willst, mit 10A kannst du auch Reiseadapter nehmen, für längere Zeit sind diese nicht für höhere Ströme ausgerichtet.


    Wir haben uns für Auslandreisen ein paar Juice Booster angeschafft:

    https://www.juice-technology.com/juice-booster


    Die Drehstromsteckdosen sind CEE, also identisch mit unserer, an Campingplätzen findest du oft den blauen Stecker, einphasig, 16 A, oder in der Industrie oder Landwirtschaft findest du den roten 3-phasigen Stecker, 16A oder 32A.


    Welches E-Auto hast du denn?


    Das ganze ist heutzutage meist nicht mehr notwentig, es gibt genügend Schnelllader. Das kannst du sehr gut bei https://abetterrouteplanner.com planen.


    Ladestationen findest du auch auf GoingElectric: https://www.goingelectric.de/Stromtankstellen/, inzwischen gibt es auch Ladesäulen von Ionity.


    Viele Grüße


    Mike

  • Hallo Mike,


    Die Stecker sind für mich nur zum Laden am Ziel bzw. Für den Notfall. Ich fahre einen Soul und ein Model3. Nach Irland werde ich aber mit dem Model3 fahren. Danke für deine Antwort du hast mir echt weiter geholfen. Und du hast absolut recht es ist mittlerweile gar kein Problem die 1800km mit einem E Auto zu machen 😬


    Gruß

    Markus

  • Hallo Markus,


    wir haben auch 2 Model 3, da musst du dir überhaupt keine Gedanken machen, nimm den Reiseadapter (den Strom würde ich auf 10A begrenzen) mit, oder lade am Destination Charger: https://www.tesla.com/de_DE/destination-charging, das Model 3 ist so etwas von effektiv, da brauchst du dir wirklich überhaupt keinen Kopf machen.


    Wenn du öfter nach Irland fahren solltest dann wäre der Juice Booster eine gute Wahl, oder den irischen Adapter, bekommst du im Service Center: https://www.tesla.com/de_DE/support/charging-connectors


    Ich bin mit der ZOE (Q210), 2013 von München nach Pearth, Schottland gefahren, da gab es noch wenig Ladesäulen und die die es gab funktionierten nicht, ich habe nach London übernachtet und über Nacht das Auto wieder voll geladen und weiter gings. 8)

    Unterwegs habe ich ein paar Mal am Campingplatz oder bei Privatpersonen geladen, Steckdosen gibt es an jeder Ecke, Tankstellen nicht. 8) Und ich habe viele liebe hilfsbereite Menschen getroffen, ich bin immer wieder weiter gekommen.


    Letzte Woche habe ich das M3 auch wieder genommen, bei Ionity konnte ich mit sage und schreibe 198 kW Laden, da kannst du nicht einmal mehr in Ruhe einen Kaffee trinken.


    Und plane die Route mit a better route planner (https://abetterrouteplanner.com) das machen wir auch immer, das stimmt auch zu 98%. Ich habe die Seite immer mit auf dem Display. Das Supercharger-Netz ist inzwischen so gut, das du nur von SUC zu SUC fahren musst.


    Wünsche Dir eine wunderschöne Reise und genieße die ruhige Zeit. 8)


    Gruß

    Mike

Aktuelle Elektromobilität Termine

  1. Mittwoch, 11. September 2024 - Freitag, 13. September 2024

    Campus Forum - Online

  2. Dienstag, 17. September 2024

    Campus Forum - Aachen

  3. Mittwoch, 18. September 2024 - Freitag, 20. September 2024

    Campus Forum - Online