THE 24 HOURS OF GERMANY - eco Grand Prix

Bitte: Unterstütze unsere Community! Du kaufst bei Amazon ein? Nutze unseren Link und wir erhalten eine kleine Provision zur Finanzierung unserer Community. Du hast keinen Mehraufwand und keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank!

E-WELTPREMIERE IN DEUTSCHLAND



Der erste 24h Ausdauerwettbewerb der Welt für Elektroautos feiert Prämiere in Deutschland. Nationale und internationale Teams sollen sich der Herausforderung stellen auf der Rennstrecke in Oschersleben in 24h so viele Runden wie möglich zu fahren. Rafael de Mestre, zweifacher Weltumrunder mit einem Elektroauto (http://www.80edays.com), CSO der Electromaps S.L. (http://www.electromaps.com) der internationalen Aufladeapp für Elektroautos und Initiator der internationalen Serie eco Grand Prix im Jahre 2013, wagt zum ersten Mal in der Automobilgeschichte ein 24h Elektroautowettbewerb zu veranstalten. “Elektroautos haben inzwischen Reichweiten erreicht, dass die ursprünglichen 6 Stunden eco Grand Prix ganz ohne Aufladen durchgefahren werden können. 2017 schaffte dieses zum ersten Mal ein Tesla Roadster R80.




Bereits ein Dutzend Teams haben sich für die 24h Challenge angemeldet, Firmen und Privatfahrzeuge treten das erste 24h eco Grand Prix an – 100% elektrisch – und zeigen den

Spaß an der Elektromobilität live. Anmelden kann sich jeder, er ein Elektroauto hat und drei Freunde, die mit ihm die Challenge fahren möchten, denn ein Fahrer darf aus Sicherheitsgründen in Summe maximal 8 Stunden fahren.


Wer nicht kommen kann, wird eco Grand Prix live im Internet mitverfolgen können unter:

WEB: http://www.ecograndprix.com


Veranstalter Webseite aufrufen

Bilder

Kommentare 7

  • Wie sieht es denn aus? Ist jemand vor Ort?

    • Glaube nicht. Wer will sich das antun und Autos auf einer Rundstrecke beobachten. Ist ja kein Rennen oder Fahrevent, oder?

    • Man soll aber in die Boxengasse dürfen, für 5,00 € müssen Sie schon etwas bieten. Nur mit langsam fahren wird man das Ganze nicht gewinnen, also müssen die Autos auch dementsprechend nachladen.

  • Kann auch sein. Ich erinnere mich dunkel das dein Eintrag nur eine Zeile an Inhalt hatte. Kann das sein? Solche Einträge werden allgemein nicht angenommen. Habe dein Video übrigens bereits vor ein paar Stunden hier hinzugefügt.

  • Lieber Andreas

    Ich finde es nicht sehr nett, dass du meinen Eintrag kommentarlos raus geschmissen hast ohne die Informationen zu übernehmen, die du in deinem Eintag nicht stehen hast.


    Hinweisen möchte ich noch auf ein Video von Dennis Witthus mit dem Veranstalter des EcoGrandPrix, dem weltweit ersten 24Std Rennen für E-Autos auf einer Rennstrecke

    • Es wurde darauf hingewiesen, dass jeder Termin erst freigeschaltet wird. Du hast einen Termin doppelt angelegt und das macht ja keinen Sinn. Brave hatte ihn dann sogar zum dritten Mal eingetragen. Musste daher beide ablehnen bzw. löschen. Du hättest im bestehenden Termin deine Änderungswünsche anbieten können.

    • So wars ja nun nicht

      mein Termin stand zuerst drin, deiner kam erst später. Es standen beide Einträge seit einer Woche drin.

      Ich habe jetzt nur nachträglich einen Link geändert, der auf der Webseite auch geändert wurde, und da hättest du gerne meine Links in deinen Beitrag übernehmen können.

Eigene Termine im Kalender eintragen:

Du bist selber Veranstalter oder möchtest interessante Termine mit dem Thema Elektromobilität hier kostenlos und unkompliziert in unserem Terminkalender eintragen? Bitte hierfür einfach den folgenden Button klicken (Anmeldung erforderlich).


Jetzt kostenlos eintragen