Beiträge von Emo-News

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…-batterien-zu-produzieren

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…t-co2-neutrale-produktion

    Den stählernen Tesla Cybertruck soll es nach Auskunft von CEO Elon Musk in jeder beliebigen Farbe geben, das aber nicht ab Werk: Wer eine andere Außenfarbe wolle als die des hochfesten Stahls, aus dem die Karosserie des keilförmigen Tesla-Pickup gefertigt wird, der solle das bitte beim Folierer seines Vertrauens erledigen lassen, erklärte der CEO. Denn ...

    Zum Artikel Bunte Tesla Cybertrucks für alle: Fan-Club stellt umfassenden 3D-Konfigurator online auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/bunte…konfigurator-online-28534

    Ambitioniert lassen sich die Pläne der chinesischen China Evergrande Group beschreiben, ein ernstzunehmender Hersteller von Elektroautos zu werden. Bereits vor gut einem Jahr hat das Unternehmen die massive Investition von 23 Milliarden Dollar in die Produktion von einer Millionen Elektroautos und 500 GWh Batterien pro Jahr bekannt gegeben. Man hat sich nicht weniger vorgenommen, als innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahren das weltweit größte Elektroauto-Unternehmen zu werden. Um dies zu erreichen erfolgte in Huzhou, in der Provinz Zhejiang, nun der Spatenstich für eine Produktionsstätte für elektrische Antriebssysteme.

    Noch im Herbst vergangenen Jahres war die Rede von zehn Produktionsstandorte, welche das Unternehmen aufbauen will, unter anderem in China und Schweden. Es sollen 15 neue Modelle entwickelt werden, die alle Klassen und Fahrzeugtypen abdecken sollen. Die dafür notwendigen E-Antriebssysteme könnten nun aus dem eigenen Werk stammen. Bis zu 500.000 E-Antriebe sollen dort pro Jahr vom Band laufen. Ordentlich und passt zu den Plänen möglichst schnell eine Produktionskapazität von mindestens einer Million E-Autos und Batteriezellen mit einer Gesamtkapazität von 50 GWh pro Jahr zu erreichen.

    Investieren wird die Evergrande Group umgerechnet um die zwei Milliarden Euro für die neue Produktionsstätte.Dort soll des weiteren ein Forschungs- und Entwicklungszentrum entstehen, an dem Evergrande sowohl an den elektrischen Antriebseinheiten, aber auch an autonomen Fahren und der Integration von E-Motoren und Batterien in die Fahrzeuge arbeiten will. Zudem unterhält Evergrande seit Mitte des Jahres 2019 ein Joint Venture mit der deutschen Firma Hofer zur Entwicklung und Produktion von Elektroantrieben. Auch das von dort stammende Know-How könnte in den Bau der eigenen Antriebssysteme einfließen.

    Quelle: Electrive.net – Evergrande beginnt Bau seiner E-Antriebs-Fabrik

    Der Beitrag Evergrande: Spatenstich für Fabrik mit elektrischen Antriebssystemen erfolgt erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…ektrische-antriebssysteme

    Ole Källenius, Vorstandschef des deutschen Autokonzerns Daimler, hat in einem Interview mit dem Handelsblatt erkennen lassen, dass auch er zumindest mit Blick auf die Bedeutung von Software mittlerweile auf Tesla-Kurs ist. Autos würden zu „Smartphones auf Rädern“, sagte er – die elektrischen von Tesla wurden schon oft so bezeichnet. Laut Källenius will jetzt auch Daimler ...

    Zum Artikel Unglücklicher Vergleich? Daimler will laut Chef Windows der Elektroauto-Welt entwickeln auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/daiml…keln-windows-dafuer-28536

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…elektroauto-l7e-kriterien

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…ng-abgespeckte-funktionen

    Neue Videos von der Erweiterung der Gigafactory von Tesla in China zeigen weiter schnelle Fortschritte. Neben einem weiteren Gebäude von der Größe des ersten, in dem seit Ende 2019 Model 3 für den lokalen Markt gebaut werden, errichten Arbeiter in hohem Tempo weitere Bauten, die teils bereits Dächer bekommen. In einem der Gebäude wird nach ...

    Zum Artikel Teslas erste Riesen-Gussmaschine dürfte nach China kommen – auch für Model 3 gedacht? auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/tesla…-china-auch-model-3-28538

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…opel-mokka-tarnung-faellt

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…sla-model-3-zum-cabrio-um

    Mit dem VW ID.3 will der Volkswagen-Konzern entschlossen in das Tesla-Zeitalter starten und sein erstes Volks-Elektroauto auf der neuen MEB-Basis nicht nur zu einem niedrigen Basis-Preis anbieten, sondern optional auch mit hochmoderner Infotainment-Technik. So zeigte VW Anfang April ein Promo-Video mit einem neuartigen Head-up Display, wie es sich manche Tesla-Fahrer als Ergänzung wünschen würden. Doch ...

    Zum Artikel Bericht: Hardware in VW ID.3 noch zu schwach für Augmented Reality in der Frontscheibe auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/beric…ity-in-frontscheibe-28526

    In zwei Tagen, am Mittwoch um 22.33 Uhr deutscher Zeit, soll eine Rakete von SpaceX mit zwei Astronauten in einer Kapsel an der Spitze die USA wieder zur echten Raumfahrt-Nation machen: Zum ersten Mal seit dem letzten Space Shuttle vor neun Jahren startet wieder eine US-Rakete von US-amerikanischem Boden – wenn alles läuft wie geplant, ...

    Zum Artikel Letzte Probe gelungen: US-Rückkehr in den Weltraum mit SpaceX und Tesla steht bevor auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/letzt…ckkehr-spacex-tesla-28529

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…hrten-320-vorbestellungen

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…t-mercedes-werk-brasilien

    Bis der neue Tesla Roadster auf die Straßen kommt, wird es wohl mindestens bis 2022 dauern. Aber das hält CEO Elon Musk nicht davon ab, weiter voll Begeisterung über den elektrischen Über-Sportwagen zu sprechen, der nach früheren Aussagen von ihm jegliche Verbrenner-Konkurrenz „vernichtend“ schlagen soll. Kommende Woche wird der Tesla-Chef in der Auto-Show Jay Leno’s ...

    Zum Artikel Musk: Tesla Roadster bekommt versteckte Raketen-Düse – „komplett wie James Bond“ auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/musk-…-wie-bei-james-bond-28517

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…-lkw-co2-ersparnis-kosten

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…-krankenwagen-basis-nv400

    Tesla hat sich dazu bislang nicht offiziell geäußert, aber die Spatzen pfeifen schon von den Dächern, dass das Model 3 in der Variante Standard-Reichweite plus (SR+) in China bald mit einem billigeren und kobaltfreiem Akkus des lokalen Partners CATL produziert wird. Nach Berichten auf Twitter wurde diese Version jetzt in die offizielle Auto-Liste des chinesischen ...

    Zum Artikel Bericht: Tesla China könnte Reichweite bei kleinstem Model 3 auf über 500 km steigern auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/beric…ueber-500-kilometer-28527

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…form-modulare-anwendungen

    Die Idee ist so gut, dass fast jeder gern glaubte, Tesla habe sie tatsächlich schon umgesetzt, als darüber berichtet wurde: Das Model 3 soll ab Werk mit Technik für bidirektionales Laden ausgestattet sein, die nur auf eine Freischaltung per Software warte, damit die Elektroautos bei Bedarf Strom ins Netz speisen und so Geld verdienen können ...

    Zum Artikel Doch kein Rückwärts-Laden zuhause bei Tesla Model 3 – am Supercharger aber möglich auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/tesla…arger-aber-moeglich-28523