Beiträge von Emo-News

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.

    Der entscheidende Schritt ist es wohl noch nicht, aber beim Bau der deutschen Gigafactory von Tesla in Grünheide bei Berlin geht es auch bei den Genehmigungen voran. Das Landesumweltamt Brandenburg habe einen weiteren Vorab-Antrag von Tesla für die Gigafactory zugelassen, berichtete am Mittwoch die Märkische Oderzeitung. Damit könnten jetzt Flach-Fundamente, Rohrleitungen, Stützen und Baugruben angegangen ...

    Zum Artikel Nächste Vorab-Arbeiten für Tesla-Fabrik erlaubt – und Berlin bekommt Design-Zentrum auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/naech…um-gasometer-berlin-28571

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…rkeit-gruenem-wasserstoff

    Es war eine knappe Entscheidung, aber unmittelbar vor dem lange geplanten Start einer SpaceX-Rakete mit einer Kapsel mit zwei Astronauten an Bord war die Wetterlage zu schlecht, um weiterzumachen: Bei 16 Minuten und 53 Sekunden stoppte der Start-Direktor von SpaceX am späten Mittwochabend deutscher Zeit den Countdown und sagte damit die Rückkehr der USA mit ...

    Zum Artikel Abbruch bei T-17: US-Rückkehr in Weltraum mit SpaceX wegen Wetter verschoben auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/abbru…n-wetter-verschoben-28580

    Der deutsche Auto-Konzern Volkswagen, der mit reinen Elektroauto-Plattformen und einer Modell-Offensive ohnehin schon auf Tesla-Kurs ist, will sein Engagement in diesem Bereich mit Investitionen in China drastisch ausbauen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf informierte Personen. Zwei Transaktionen könnten demnach noch in dieser Woche offiziell verkündet werden. Zum einen will sich Volkswagen 50 ...

    Zum Artikel Bericht: Volkswagen will in China Milliarden in Elektroauto- und Akku-Hersteller investieren auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/beric…uto-akku-hersteller-28570

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…eugt-reichweite-verbrauch

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…brauchte-zoe-ab-2000-euro

    Kurz nach dem Ende der erzwungenen Coronavirus-Produktionspause in seinem Werk in Fremont geht Tesla in die Offensive. Völlig überraschend wurden in der Nacht zum Mittwoch auf mehreren Märkten weltweit die Preise für die Premium-Elektroautos Model S und Model X um einige tausend Euro gesenkt, zum Teil wurde auch das Model 3 billiger. Das entdeckte zuerst ...

    Zum Artikel Preis-Offensive: Tesla Model S und Model X tausende Euro billiger, Model 3 nur in USA auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/preis…ger-model-3-nur-usa-28568

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…rung-ds-automobiles-voran

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…-bis-zu-418-km-reichweite

    YT Jia, der bankrotte Milliardär und Gründer des Elektroauto-Startups Faraday Future (FF), hat die gerichtliche Genehmigung für seinen Umstrukturierungsplan nach Chapter 11 erhalten. Das Verfahren nach Chapter 11 ist eine beaufsichtigte Insolvenz. Bei dieser Variante versucht das Unternehmen, weiterhin im Geschäft zu bleiben und sich aus der Insolvenz zu retten. Die persönlichen Schulden von YT Jia sollen zwischen zwischen 3,5 und fast 8 Milliarden US-Dollar liegen und stellen eine erhebliche Hürde für Faradays Bemühungen dar, an Eigenkapital zu kommen. Mit dem Verfahren nach Chapter 11 sollen diese Bemühungen nun Früchte tragen können.

    Jia teilte mit, potenzielle Investoren hätten bereits auf den gerichtlichen Beschluss gewartet, bevor sie mehr Geld in das Unternehmen stecken. Die Gläubiger von Jia, die zuvor über den Umstrukturierungsplan abgestimmt hatten, seien jetzt einen Schritt näher dran, um ihre Forderungen auch zurückerhalten zu können. Der Umstrukturierungsplan habe die Gläubiger von Jia so positioniert, „dass sie gemeinsam mit den FF-Partnern und Mitarbeitern am zukünftigen Erfolg von Faraday Future teilhaben können“, so das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung.

    Die Bestätigung des Plans durch das zuständige Gericht soll sich als Vorteil für alle Gläubiger von YT Jia erweisen und als „Sprungbrett für den Abschluss der bevorstehenden Finanzierungsrunde von FF“ dienen, heißt es weiter. Unter Berücksichtigung der fortschrittlichen Produktlinie, der innovativen Technologie und des erwarteten Vermögenswerts von FF geht das E-Auto-Start-up davon aus, dass die Ziele zur Eigenkapitalfinanzierung erreicht werden und das Elektroauto FF 91 bald ausgeliefert wird. Das finanziell angeschlagene Unternehmen, das möglichst bald mit der Produktion seines ersten Fahrzeugs beginnen will, möchte den FF91 getauften Erstling etwa 9 Monate nach Abschluss der erfolgreichen Eigenkapitalfinanzierung an die ersten Kunden ausliefern.

    Quelle: Faraday Future — Pressemitteilung vom 22.05.2020

    Der Beitrag Faraday Future-Gründer YT Jia erhält Genehmigung für Umstrukturierungsplan erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…ung-umstrukturierungsplan

    Vor kurzem hat ein junger Designer gezeigt, wie ein Tesla Model X aussehen könnte, das etwas verlängert sowie mit Schiebetür und einem kantigeren Heck zu einem Elektro-Van mit viel Platz umgestaltet wurde. Von Mercedes gibt es ein ähnliches Elektroauto jetzt ab Werk zu kaufen: Das Unternehmen hat den Bestellstart für den angekündigten EQV gemeldet, der ...

    Zum Artikel Daimlers Tesla Model X mit Schiebetüren: Elektro-Van EQV 300 ab jetzt bestellbar auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/tesla…elektro-van-eqv-300-28548

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…koenige-kunst-der-tarnung

    Bei seiner Zerlegung eines nagelneuen Tesla Model Y stieß der Industrie-Experte Sandy Munro schon früh auf ein Bauteil, das sich von dem im Plattform-Bruder Model 3 unterscheidet: Die lange Verbindung von der Ladebuchse zum Akku, bei dem kleineren Tesla noch als schlabberiges Doppel-Kabel ausgeführt, ist beim Model Y in einem starren Rohr mit Plastik-Hülle untergebracht. ...

    Zum Artikel Versteckter Fortschritt: Tesla Model Y lädt in 20 Minuten an V3-Supercharger 80 Prozent nach auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/tesla…er-80-prozent-laden-28561

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…sis-elektroauto-plattform

    Das Fundament für die von Tesla geplante Gigafactory nahe Berlin im (sandigen) Bundesland Brandenburg erweist sich als die bislang größte Herausforderung bei dem Projekt. Anders als zunächst vorgesehen und statt den bereits gestellten Antrag für das Anlegen des Fundaments wie zuvor Roden und Planieren des Gigafactory-Geländes zügig vorab genehmigt zu bekommen, wollte Tesla ab Anfang ...

    Zum Artikel Hält der Brandenburger Boden? Tesla bereitet Last-Tests für deutsche Gigafactory vor auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/haelt…eutsche-gigafactory-28565

    Hochmoderne Batterien werden den Kern von Europas ökologischer Transformation bilden, schreibt die von der EU ins Leben gerufene Europäische Investmentbank (EIB) in einer aktuellen Einschätzung. Für die Rohstoff-Beratungsfirma Benchmark Minerals geht es bei Akkus sogar um nicht weniger als die „Industrie-Infrastruktur des 21. Jahrhunderts“. Und obwohl Tesla bei Elektroautos führt und bei Batterien erhebliche Aktivitäten ...

    Zum Artikel Akku-Alarm trotz Tesla: EU-Bank und Berater warnen vor chinesischer Batterie-Dominanz auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/akku-…e-batterie-dominanz-28544

    Vielleicht wurde es Zeit, dass es jemand versucht, und das wäre hiermit geschehen: In einer finnischen Fernseh-Show wurde jetzt gezeigt, wie ein Tesla Model X von neun Fahrrad-Fahrern aufgeladen wird. Nähere technische Informationen sind einem auf YouTube eingestellten Ausschnitt aus der Sendung nicht zu entnehmen, aber die neun weiblichen und männlichen Rad-Profis erzeugten innerhalb von ...

    Zum Artikel Mühsam, aber möglich: Neun Rad-Sportler Laden Tesla Model X mit Muskel-Energie auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/muske…laden-tesla-model-x-28545

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…-batterien-zu-produzieren

    Quelle: https://www.elektroauto-news.n…t-co2-neutrale-produktion

    Den stählernen Tesla Cybertruck soll es nach Auskunft von CEO Elon Musk in jeder beliebigen Farbe geben, das aber nicht ab Werk: Wer eine andere Außenfarbe wolle als die des hochfesten Stahls, aus dem die Karosserie des keilförmigen Tesla-Pickup gefertigt wird, der solle das bitte beim Folierer seines Vertrauens erledigen lassen, erklärte der CEO. Denn ...

    Zum Artikel Bunte Tesla Cybertrucks für alle: Fan-Club stellt umfassenden 3D-Konfigurator online auf Teslamag.de

    Quelle: https://teslamag.de/news/bunte…konfigurator-online-28534