Ist es besser zu rekuperieren oder zu segeln mit Elektroautos?

Willkommen im Elektromobilität Diskussionsforum! Als Mitglied kannst du alle Funktionen des Forums nutzen. Melde dich an oder registriere dich jetzt kostenlos bei uns.
  • Also hier läuft der Ioniq, nächsten Monat kommt der Kona dazu, beide rein elektrisch.


    Rekuperation steht bei uns immer auf maximaler Stufe, sobald der Fuß vom Gas genommen wird schlägt die Rekuperation an. Erhöht die Reichweite ein wenig.


    Segeln oder ausrollen machen wir nie. Warum auch? Einfach nur Rollen haben wir auch mit dem Diesel nicht gemacht. Wer schaltet denn in den Leerlauf? Lieber dann das Fahrzeug mit ganz minimaler Energie ruhig im Fluss halten oder eben langsam das Tempo rausnehmen.


    Es gibt aber auch andere Ideen dazu.

  • Hallo zusammen,

    ich habe zwar (noch) kein E-Auto, aber ich praktiziere tatsächlich das "Segeln" mit meinem Kleinwagen (Diesel). Ich nehme bei Gelegenheit, auch schon bei minimalem Gefälle, den Gang heraus und lasse das Auto so lang wie möglich einfach dahinrollen. Das funktioniert prima, ich bin dabei auch kein Verkehrshindernis. Dadurch habe ich wider erwarten den Verbrauch von 5,5l/100km auf 4,3-4,5l/100km gesenkt, unglaublich. Und das obwohl ich überwiegend in der Stadt unterwegs bin. Man muß aber schon wirklich vorausschauend fahren, sonst geht es nicht. Wenn man das dann mal gewohnt ist, kein Problem. Da das Segeln bei meinem herkömmlichen Auto tatsächlich Energie spart, könnte ich mir gut vorstellen, daß das bei einem E-Auto ähnlich ist und mehr Reichweite bringt als rekuperieren.

    Gruß,

    mic

  • Welches E-Auto möchtest du dir holen?

    Normalerweise ist Segeln sparsamer, aber es ist nicht immer die beste Fahrweise. Ich hab die Rekuperation ein geschaltet und halte zum Ausrollen und Segeln das Gaspedal in einer mittleren Stellung.

    Wenn das Auto rekuperiert, werden nur 40% bis 60% der Energie zurück gewonnen, vom Rest geht das Meiste durch Luftwiderstand verloren, aber auch der Wirkungsgrad des Motors beeinflusst es. Und auch der Rollwiderstand. Gerade in der Stadt kann man viel Einsparen, auf der Autobahn am wenigsten.

Aktuelle Elektromobilität Termine

  1. Montag, 1. Juni 2020 - Donnerstag, 4. Juni 2020

    Andreas

  2. Mittwoch, 1. Juli 2020 - Samstag, 4. Juli 2020

    Andreas

  3. Samstag, 1. August 2020 - Dienstag, 4. August 2020

    Andreas